Ob People oder Produkt, Fashion oder Futon, Kleines oder Großes: Ab sofort
setzt Studio Hanno Keppel mit seinen innovativen 360°-Fotoanlagen praktisch
alles perfekt in Rundum-Szene. Das Multi-Kamera-System mit 23 Metern Umfang
hält den (Bewegungs-) Moment in Bildern fest. Damit ist es ideal vor allem
für People – besonders auch in Motion – und für alle großen Dinge. Die Single-
Rotation-Systeme sind optimal für Kleineres – von der Schraube über die Handtasche
bis hin zur XXL-Bodenvase. Die interaktiven Momentaufnahmen werden
ganz einfach in Webseiten und Online-Shops implementiert. Die Wirkung ist wie
die einer Animation oder eines Film – und darüber hinaus komplett interaktiv
vom User zu steuern: Von der 360°-Drehung über ein Mega-Zoom bis hin zum
Detailausschnitt ist alles möglich. Und zwar auch ohne DSL oder Flash auf Anwenderseite
und sogar auf dem iPad und iPhone – denn bei der brandneuen
und blitzschnellen Technik spielt das System keine Rolle mehr. Eben so, wie es
sein soll: www.keppel360.de





Auslandseinsätze sind für viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Volkswagen
keine Seltenheit. Genauso wie für Studio Hanno Keppel übrigens. Hintergrund:
Die AutoVision bietet als Serviceunternehmen der Volkswagen Caregroup
Dienstleistungen für global tätige Unternehmen im Rahmen des Health Management
an. Dazu zählt unter anderem die Betreuung von Im- und Expatriates.
Aber obwohl es bei diesem Auftrag um Kommunikation für eben diese Auslandseinsätze
ging, fand das Shooting sozusagen in der Heimat von Volkwagen,
nämlich in Wolfsburg statt. Gemeinsam mit der Volkswagen Caregroup und der
AutoVision entstanden zahlreiche People-Shots, die in verschiedenen Kommunikationsmitteln
wie beispielsweise Broschüren zum Einsatz kommen. Im Inland
genauso wie im Ausland, natürlich.





Ganz zentral in Braunschweig (mit direkter Anbindung an die Stadtautobahn
A391) auf dem Gelände des Braunschweiger Großmarkts, in direkter Nachbarschaft
zum – für einige Braunschweiger wahrscheinlich legendären – Jolly
Joker, gibt es jetzt noch mehr Platz für Kreativität: Studio Hanno Keppel hat
sich räumlich erweitert und arbeitet dort nun auf rund 500 Quadratmetern.
Verschiedene Möbel- und Accessoirehersteller haben die neuen Dimensionen
bereits erfolgreich genutzt. Selbst ein Auto war schon als Requisite für ein Titel-
Shooting im Studio. Neben der reinen Fläche bietet das Studio aber vor allem
die infrastrukturellen Features, die für ein gutes Studio-Shooting ebenso wichtig
sind: Hohlkehle sowie Parkplätze sind großzügig vorhanden, außerdem Masken-
und Schminkräume und Platz für Requisiten. Kunden und Modelle können
es sich in Pausen in der Sitzgruppe (nicht lila!) gemütlich machen, die übrigens
auch immer gut für ein entspanntes Meeting ist. Wie wär‘s mit einer kleinen Besichtigungstour?
1 Fotograf und 500 Quadratmeter freuen sich auf Sie!





Weltweit gibt es wahrscheinlich mehrere hundert Millionen – wenn nicht gar
Milliarden – an Stock-Bildern, allein in und für Deutschland sind es immer noch
viele Millionen. Die Deutsche Angestellten-Krankenkasse (DAK) hat sich für das
Titelbild ihres Mitglieder-Magazins für ein Motiv entschieden: Aus der Serie Generation
Silver Sports – von Studio Hanno Keppel. Auf KeppelStock findet jeder
aktuell über 10.000 Bilder von Andalusien bis Zuckerwatte. Und das zu Preisen
ab 149 Euro für lizenzfreies Material. Einzige Bedingung: Suchen müssen Sie
selbst. Aber keine Sorge, bei KeppelStock haben wir ein Motto konsequent in
die Praxis umgesetzt: Wer suchet der findet. Das ist übrigens biblisch. Ihre Suche
bei KeppelCast wird aber garantiert weniger episch ausfallen. Die Entscheidung
aber vielleicht schon – bei der Auswahl. Viel Spaß!





Zunächst auch noch einmal von dieser Stelle aus an alle Mädels und Jungs,
Frauen und Männer, Omas und Opas, Babys, Teens und Twens, die – so wirklich
klasse – beim letzten Casting mitgemacht haben: HERZLICHEN DANK! Denn vor
allem den ambitionierten Nachwuchsmodellen ist es zu verdanken, dass Kunden
von Studio Hanno Keppel auf KeppelCast die exklusive Möglichkeit haben, aus
inzwischen mehr als 750 Modellen jeden Alters und Geschlechts zu casten. Profis
werden wissen: Das ist einiges mehr, als manche Modelagentur oder mancher
Künstlerdienst zu bieten hat. Und auch in Punkto Qualität brauchen sich
die KeppelCast-Modelle ganz bestimmt nicht zu verstecken. Denn sonst wäre
KeppelCast wohl nicht so erfolgreich. Schauen Sie doch mal rein – auch wenn
Sie kein 80-60-80-Typ sind 😉






« Vorherige Seite Nächste Seite »