Das Frontend ist sozusagen das Gesicht eines Autos und wesentlich für die gesamte Anmutung desFahrzeugs. Darüber hinaus erfüllt es sicherheitsrelevante Funktionen und muss vielen technischenAnforderungen gerecht werden. HBPO ist Weltmarktführer bei Frontend-Modulen und hat sich für die interaktive Präsentation seiner Produkte für Keppel360 entschieden. Im Studio in Braunschweig wurden jetzt fünfzehn verschiedene Module in 360 Grad fotografiert – absolutes High-End für perfekte Frontends.
HBPO ist ein Global Player im Automotivebereich, hat weltweit 30 Standorte in 14 Ländern und entwickeltund produziert für alle Größen der Automobilbranche, darunter Bentley, Audi, Honda, Dodge, Porsche,Nissan, Renault, Fiat, Volkswagen, BMW, Skoda, Ssangyong, Chrysler, Hyundai, Seat, Mini, Kia und Mercedes-Benz. Zum 360-Grad-Produktshooting nach Braunschweig ins Studio Hanno Keppel kamen zwei Spezialtransporter mit diversen Frontends. „Absolute Qualität und perfekte Vernetzung mit dem Kunden stehen für uns an allererster Stelle. Entsprechend haben wir auch für die 360-Grad-Fotografie unserer Produkte einen Partner gesucht, mit dem dies genau so möglich ist. Deshalb haben wir uns für Keppel360 von Hanno Keppel entschieden“, so HBPO.
Im Vorfeld des Shootings gab es eine intensive Abstimmung zwischen Hanno Keppel und HBPO. Alle Anforderungen wurden definiert und letztlich auch die Logistik koordiniert – denn mehr als fünfzehn Frontends brauchen ihren Platz. Und auch den gibt es im Braunschweiger Studio mit über 500 Quadratmetern reichlich. Fotografiert wurde mit bis zu 50 Einzelbildern in absoluter High Resolution, so dass alle Bilder zusätzlich auch für Printmedien wie Großflächenplakate und Messedisplays nutzbar sind – was auch eine wichtige Anforderung kundenseits war. Aber im Studio Hanno Keppel wird nicht nur in 360 Grad fotografiert, auch der Kundenservice folgt dem 360-Grad-Prinzip: Erstklassige Bildbearbeitung und spezielle 360-Grad-Online-Software machen 360-Grad-Fotografie von Keppel360 zu einem Rundum-sorglos-Paket. Und davon profitieren nicht nur Online-Anwendungen, sondern auch der Printbereich.
Keppel360 ist perfekt für Online – inklusive Offline:
Farbverbindliche und hochaufgelöste Daten auch für Print.
Von den bisher nicht dagewesenen Möglichkeiten der 360°-Fotografie,der 360°-Produktfotografie, der 360°-Peoplefotografie, der 360°-Modefotografie, bewegter360°-Sportfotografie und der 360°-Produktanimation profitieren inzwischen zahlreiche Unternehmen und Agenturen. Ein entscheidender Faktor für die hohe Akzeptanz der 360°-Fotografie aus Braunschweig ist auch der doppelte Nutzen der 360°-Shootings mit Keppel360: Die Bilddaten aus allen fünf Systemen sind hochauflösend, farbverbindlich und zudem aus fast allen Anlagen per Shot quasi Freisteller. Die Bilder können so gleichermaßen für Online- und multimediale Anwendungen wie für klassische Printprodukte verwendet werden.
Usability, Qualität und Konformität von Keppel360:
Drei der wichtigsten Zutaten für perfekte 360°-Fotografie.
Das Ergebnis der 360°-Fotografie von Keppel360 funktioniert ohne Flash – also auch iPad- und iPhone-sicher mit perfekter Usability oder als Online-Anwendung oder App über die Adobe Digital Publishing Suite. Fünf Anlagen ermöglichen 360°-Darstellungen von Motiven aller Größen vom Schmuckstück bis zum Konzertflügel – inklusive Pianist. Darüber hinaus ist Keppel360 besonders schnell und flexibel, da die fünf Anlagen parallel laufen können.
Keppel360 und Studio Hanno Keppel bieten Mehrwert:
Für Agenturen, Unternehmen und Institutionen.
Zum Portfolio von Fotograf Hanno Keppel in Braunschweig, Nieder-sachsen, gehören die Fotografie von People und Advertising, Architektur und Fashion. Studio Hanno Keppel bietet dabei jedoch weit mehr als als die pure Fotografie im Fotostudio und on Location für Unternehmen, Werbeagenturen und Institutionen.
Als professioneller Fotograf – sprich Werbefotograf, Industriefotograf, Peoplefotograf, Modefotograf und
360°-Grad-Fotograf – mit langjähriger Erfahrung hat er die Ära des digitalen Zeitalters der Kommunikation früh erkannt und bietet über Keppel360 hinaus längst eine ganze Reihe besonderer Services mit höchstem
Mehrwert an:
Ein top ausgestattetes, 500 Quadratmeter großes Fotostudio in Braunschweig, in dem auch schon mal eine Auto vor die Kamera des Fotografen kommt und jedes Fotoshooting seinen Platz findet.Mit KeppelCast – jetzt auch online unter Casting38.de – eine eigene Modell-Datenbank mit rund 1000 Fotomodellen aller Altersklassen von Kids über Teens bis hin zu Midagern und Models der Generation Silver aus dem Großraum Braunschweig, Wolfsburg und Peine. Mit KeppelLive ein Online-Tool, bei dem der Kunde seine Shootings, die im Fotostudio oder on Location irgendwo auf der Welt stattfinden, bequem von seinem Büro aus live und online begleiten und dirigieren kann.
Mit KeppelStock eine Bilddatenbank für Stockmaterial, in der Stockfotos und Archivbilder aus allenmöglichen Bereichen von Natur und Lifestyle über Menschen und Business bis hin zu Nachhaltigkeit und Kommunikation zu finden sind.

Mit bisher rund 22 Millionen verkauften Exemplaren ist der Passat ein Erfolgsmodell. Jetzt wird die neue, inzwischen achte Generation vorgestellt: An der griechischen Costa Navarino, Messenien, stehen über 200 Fahrzeuge für Gäste aus aller Welt bereit. Wir, Studio Hanno Keppel, begleiten und dokumentieren dieses internationale Mega-Event fotografisch über die kompletten neun Wochen. Und zwar gleich mit zwei Teams, damit jeweils eins von beiden zwischendurch mal ins kalte und regnerische Norddeutschland zurück darf ;-).

Wer wie wir einen Blick hinter die Kulissen der entspannten mediterranen Atmosphäre werfen kann, der merkt schnell: Hier hat man es mit einer wahrhaftig außerordentlichen logistischen Meisterleistung zu tun. Und als ob es nicht schon anspruchsvoll genug wäre, solche eine Veranstaltung überhaupt zu stemmen, läuft die Passat Experience auch noch unter dem Volkswagen Motto „Think blue“. Wirklich cool. Ganz offensichtlich ist Griechenland nicht umsonst bekannt für seine Weltwunder ;-). Wir freuen uns auf jeden Fall sehr, dabei zu sein – und gratulieren dem gesamten Team zu einem echten Highlight!

Braunschweig ist ganz vorn: Unsere Eintracht hat den verdienten Aufstieg endlich geschafft, innovative Pappkicker kommen aus der Stadt und eines der größten und modensten Systeme für 360°-Peoplefotografie steht ebenfalls in Braunschweig. Wie das alles zusammenpasst?
Ganz einfach: Hanno Keppel fotografiert die Eintracht-Braunschweig-Aufstiegseditions des Kartoni-Pappkickers im 360°-Grad-Array in seinem Studio in Braunschweig – inklusive Spielern, Action und einer Menge Fun beim Shooting.
Kreiert in Braunschweig und „Made in Germany“ sind die Kartoni-Pappkicker. Und auch wenn Sie aus Karton hergestellt werden, sind sie alles andere als von Pappe: Kartoni ist so groß wie ein Turnierkicker, dabei mobil, budgetfreundlich und zu 100 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt. Die Spielstangen und der Ball sind aus Holz, der Rest ist aus stabilem Karton. Die speziell für Kartoni hergestellte Doppelwellpappe hält auch ambitionierten Kicker-Profis stand – also eben typisch Braunschweig. Pünktlich zum Aufstieg kommt jetzt der Eintracht-Kartoni auf den Markt und wurde standesgemäß in Braunschweig in 360° fotografiert: „Ein perfektes Motiv für unser 360°-Array. Auf den 360°-Shots sieht man den kickenden Mädels und Jungs den Spaß an der Sache richtig an.“, so Hanno Keppel. Was sicherlich auch dadurch kommt, das so ein 360°-Peopleshooting in der speziellen Array-Halle mit mehreren Metern Durchmesser am Ende praktisch aussieht wie ein kleiner Film. Nur das sich eben nicht die Menschen und Objekte bewegen, sondern die Perspektive. Auch Marcus Anlauff und Ludwig Prüß, Geschäftsführer von Kartoni, sind begeistert: „Es ist schon klasse, ein innovatives und professionelles Produkt ebenso innovativ und professionell darstellen und kommunizieren zu können.“ Wer jetzt Lust auf 1.-Liga-Pappkicken bekommen hat, findet unter www.pappkicker.de alle Infos – und natürlich den Eintracht-Kartoni.

360 grad fotografie von einem 3,5 tonnen schweren produkt

360°-Fotografie ist auch in Punkto „Fotomodell“ nicht unbedingt eine leichte Sache. Das hat Keppel360 unlängst bewiesen: Die JL Goslar GmbH, seit über einhundert Jahren Experte für die Verarbeitung von Blei, Zinn und seinen Legierungen auf höchstem Niveau, lies ein rund 3,5 Tonnen schweres Anodentransportgestell im Studio Hanno Keppel, Braunschweig, in 360° fotografieren. Als „Visagist“ fungierte der Malermeisterbetrieb Baum aus Wernigerode, die Werbeagentur design office aus Bad Harzburg war praktisch das kreative Medium aller am Projekt Beteiligten. Eine außergewöhnliche Herausforderung für das ganze Team, Fotograf Hanno Keppel und die Studio-Logistik – und womöglich ein Weltrekord in der 360°-Fotografie.

Rund 3,5 Tonnen oder 3.500 Kilogramm Gewicht sind kein Pappen-stil, insbesondere, wenn das Objekt nicht selbst beweglich wie etwa ein Auto ist. Für JL Goslar sind derartige Größenordnungen Tagesgeschäft. Das Unternehmen mit Sitz in Goslar beliefert anspruchsvolle Kunden aus Industrie und Forschung weltweit mit wegweisenden Erzeugnissen. Vor einigen Wochen beispielsweise wurde ein 900-t-Autoklave in Malaysia fertiggestellt, heute macht das 3,5-t-Anodentransportgestell Zwischenstation im Fotostudio, bevor es an den Kunden zur Zinkgewinnung ausgeliefert wird. Werkstücke mit locker bis zu 1.000 Tonnen Gewicht sind daher für JL Goslar keine Ausnahme, ganz im Gegenteil. Klar ist auch, dass die Goslaraner 360°-Produktfotografie nicht einsetzen, um ihre höchst spezifischen Erzeugnisse in einem Online-Shop zu bewerben: „JL Goslar möchte besondere Projekte via 360°-Fotografie dokumentieren, um sie beispielsweise als anschauliche Referenz präsentieren zu können. Und da es oft um Unikate geht, ist Keppel360 hierfür die optimale Lösung.“ beschreibt Hanno Keppel die Zusammenarbeit mit dem Kunden. Der Platz und die technischen Möglichkeiten sind im Studio des braunschweiger Fotografen perfekt gegeben. Die insgesamt fünf unterschiedlichen 360°-Systeme haben in den über 500 Quadratmeter großen Studioräumen ihren eigenen Bereich, die Multikamera-Arena nimmt mit rund acht Metern Durchmesser allein eine eigene Halle ein. JL Goslar jedenfalls ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden. „Unser nächstes 360°-Projekt mit Studio Hanno Keppel wird voraussichtlich ein Transportcontainer sein. Der wiegt zwar ‚nur‘ 3 Tonnen, ist aber ein absolut spannendes Motiv.“ so Andreas Köhler, Art Director bei JL Goslar. „Und wir überlegen auch schon, mit Keppel360 einen neuen 360°-Gewichtsrekord aufzustellen – die 10-Tonnen-Grenze ist angepeilt.“

Als systemischer Coach und Mentaltrainer arbeitet Joe Uebermuth bereits seit Jahren auch für mehrere Nationalspieler der New Yorker Lions. In der vergangenen Nikolauswoche wurde daraus ein fotografischen Hattrick für Hanno Keppel: Dennis Zimmermann, mit den New Yorker Lions zweimaliger Deutscher Meister und 2010 mit der Nationalmannschaft Europameister, Tobias Goebel von den Lions und derzeit einer der bester Kicker der German Football League kamen mit Joe Uebermuth zu Hanno Keppel zum 360°-People-Shooting – oder besser gesagt zum 360°-All-Star-Shooting.
Joe Uebermuth, der braunschweiger „Turbo-Coach“ blickt auf rund zwanzig Jahre Erfahrung in der Personalführung und ist zertifizierter systemischer Coach. Ihn hat beim Shooting für die neue Website seines Unternehmens die Empathie von Hanno Keppel besonders begeistert: „Hanno ist nicht einfach nur Fotograf. Für ihn steht der Mensch mit allen seinen individuellen Facetten und persönlichen Eigenschaften absolut im Mittelpunkt. Und das sieht man den Bildern eben einfach an – genau so muss das sein.“ Obwohl 360°-Peoplefotografie kein typisches Image- oder People-Shooting ist, kann das Braunschweiger Fotostudio Hanno Keppel hier besonders punkten: „Braunschweig als Standort wird gerne mal belächelt, es ist eben nicht Hamburg oder Berlin. Aber,“ so Hanno Keppel, „erstens ist der Standort heute Dank moderner Kommunikation deutlich weniger relevant als noch vor ein paar Jahren. Und zweitens hat Braunschweig durchaus einiges zu bieten: Mit den Lions beispielsweise ein Top-Footballteam, mit unserer Eintracht vielleicht bald auch wieder im Fußball einen Erstligisten – und mit Keppel360 einen 360°-Service, der weder nationale noch internationale Vergleiche scheuen muss.“ Letztlich ist es die Kombination aus innovativer 360°-Technik und dem Style von Hanno Keppel, die aus 360°-Fotografie technisch perfekte und gleichzeitig emotional aufgeladene Bilder entstehen lässt.


Nächste Seite »